Monatlicher

Marktkommentar

August 2019

Es hat sich eigentlich nichts geändert- Brexitthema neu und aktueller denn je- KEIN deal zwischen CHINA und den USA, die FED hat eine Zinssenkung wie erwartet erledigt- auch wenn nicht ganz so wie von so Manchem erwartet wurde - Kann es sein, dass die Börsenkurse immer mehr abhängig davon werden, wie sich die politische Lage darstellt? Wie können wir uns gegen unerwartete Stimmungsschwankungen in den einzelnen Lagern und somit gegen unerwartete Kursrutsche absichern? Und ist Volatilität an den Märkten vielleicht doch gar nicht so schlecht weil sich dadurch auch gute Kaufgelegenheiten bieten? Sommerliche Langeweile gibt es derzeit zumidest an den Börsen nicht.