Monatlicher

Marktkommentar

Oktober 2018

Der September hat nun endlich die Handelsstreitfrage etwas klarer gemacht. USA und CHINA haben sich gegenseitig mit neuen Zöllen belegt. An der Börse mag man keine Unsicherheiten- und so kann auch eine per se negative Nachricht zu steigenden Kursen führen, Hauptsache schwebende Unsicherheiten über ein wie, was und wann sind vom Tisch- und da sind sie auch schon rechtzeitig zum Quartalsbeginn - im Dow Jones klopfen wir an die im Vormonat erwähnten 26700 Punkte an. Die FED hat erwartungsgemäß die Zinsen erhöht und gleichzeitig einen weiteren Schritt für Dezember angekündigt. Als "neuer" alter Unsicherheitsfaktor kam Italien auf den Tisch und das  BREXIT Thema wird noch ein dicker Brocken- Was ist, wenn sich GB und die EU nicht zu einem deal entschliessen können?